Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.09.2013, 07:11 Uhr  //  Blaulicht

Cannabisaufzucht entdeckt

Cannabisaufzucht entdeckt
 rkr (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Neubrandenburg (ots) - Am 15.09.2013 wurden die Polizeivollzugsbeamten des Polizeihauptreviers Neubrandenburg in den Vormittagsstunden durch Anwohner eines Wohnblocks in der Südstadt um Hilfe gebeten, da ein Mieter seine Musik so laut abspielte, dass an eine sonntägliche Ruhe nicht mehr zu denken war. Die Beamten sprachen mit dem Verursacher des Lärms und konnten so zunächst die gewünschte Ruhe herzustellen. Leider hielt dieser Zustand nicht lange an.

In den Abendstunden meldeten sich die Anwohner wieder und teilten sehr laute Musik aus der betreffenden Wohnung mit. Den erneut vor Ort eintreffenden Beamten strömte bereits an der offenen Wohnungstür Cannabisgeruch entgegen. Als die Beamten dann die Wohnung betraten um für Ruhe zu sorgen, fanden sie zunächst eine kleinere Menge Drogen und eine gerade benutzte Wasserpfeife vor. Beim Betreten eines weiteren Raumes trauten sie ihren Augen kaum. In dem abgedunkelten Zimmer befand sich eine komplette Cannabiszucht mit 18 Pflanzen und allem nötigen Zubehör.

Zum Abtransport der gesamten Utensilien benötigen die Beamten die Unterstützung der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg. Gegen den 27-jährigen Wohnungsmieter wird jetzt durch die Kriminalpolizei wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittegesetz ermittelt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK