Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
17.09.2013, 10:43 Uhr  //  Stadtgeschehen

Schweriner Eltern aufgepasst!

Schweriner Eltern aufgepasst!
 SN-Aktuell (Bild) LH-SN (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen für das neue Schuljahr 2014/15. Sicherlich sind die zukünftigen ABC-Schützen auch schon ganz gespannt darauf, die Schule zu erobern, auch wenn es noch fast ein Jahr dauern wird. Auf jeden Fall wollen die Eltern und ihre Kinder aber wissen, in welcher Schule sie dann lernen werden.

Die Anmeldung der Schulanfänger für das nächste Schuljahr betrifft die Kinder, die vom

01.07.2007  bis zum  30.06.2008

geboren wurden und in Schwerin wohnen.

In der Zeit vom 7. Oktober bis zum 30. Oktober 2013 erfolgt die Anmeldung wieder im Bürgerbüro des Stadthauses der Landeshauptstadt zu folgenden Öffnungszeiten

Montag      08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag    08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch    geschlossen
Donnerstag  08:00 - 18:00 Uhr
Freitag     geschlossen
Samstag     09:00 - 12.00 Uhr jeden 1. und 3. Samstag im Monat

Wer muss außerdem angemeldet werden?

Anzumelden sind auch die Kinder, die für das Schuljahr 2013/14 von der Schule zurückgestellt wurden. Wichtig ist es zu wissen, dass die Rang- und Reihenfolge der Anmeldung kein Kriterium darstellt. Deshalb sollten die Erziehungsberechtigten den vierwöchigen Anmeldezeitraum nutzen. Ein frühzeitiges Erscheinen sichert somit keinen Schulplatz!

Was benötigt man zur Anmeldung?

Zur Anmeldung ist die Geburtsurkunde des anzumeldenden Kindes und der gültige Personalausweis bzw. Reisepass der/des Erziehungsberechtigten mitzubringen. Die anzumeldenden Kinder brauchen nicht vorgestellt zu werden. Es sollte jeweils ein Erst- und Zweitwunsch angegeben werden. Die Aufnahme erfolgt auf der Grundlage der vorhandenen Kapazität bzw. der entsprechenden Grundschulwahl nach Abschluss der schulärztlichen Untersuchungen.

Zurückstellung oder vorzeitige Einschulung

Soll das Kind vom Schulbesuch zurückgestellt werden, muss dieses beim Grundschulleiter/in beantragt werden. Das schließt jedoch die Meldung im Bürgerbüro nicht aus. Für diesen Zweck erhalten die Erziehungsberechtigten ein entsprechendes Antragsformular.

Ist eine vorzeitige Einschulung erwünscht, muss das Kind ebenfalls im oben benannten Zeitraum im Bürgerbüro zur Schule angemeldet werden.

Termine beim Schularzt

Die Einschulungsuntersuchungen beginnen ab Januar 2014 in den Räumen des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes, Am Packhof 2-6, 19053 Schwerin, Telefon: (0385) 545-2851.

Schulpflichtige Kinder müssen zu dieser Untersuchung vorgestellt werden, auch im Falle einer beabsichtigten Zurückstellung.

Die genauen Termine erhalten die Erziehungsberechtigten über die Kindertagesstätten bzw. Eltern von \"Hauskindern\" sollten sich bis spätestens Ende Februar 2014 zwecks eines Untersuchungstermins beim Jugendgesundheitsdienst melden. Die schulärztliche Bescheinigung ist durch die Erziehungsberechtigten in der Erstwunschschule abzugeben.

Der Hortplatz

Bei der Schulanmeldung können Eltern bei Bedarf einen Erst- und Zweitwunsch zum Hortplatz angeben. Der Erstwunsch wird dann an den  jeweiligen Träger des Hortes gemeldet. Bitte beachten Sie, dass erst im Frühjahr 2014 nach Abschluss des Einschulungstestverfahrens die Vergabe des Schulplatzes und danach die des Hortplatzes erfolgt. Die Hortplatzvergabe für die zukünftigen Erstklässler startet damit frühestens am 10. April in Abhängigkeit des Schulplatzes. Erst dann werden die Plätze vom Hortträger vergeben. In Absprache mit den KITA- und Hortträgern ist eine gesonderte Anmeldung durch die Eltern beim Hortträger nicht mehr notwendig. Zum Start der Anspruchsprüfung auf einen Hortplatz werden die Eltern im Frühjahr 2014 über die KITA informiert.

Die Möglichkeiten der Hortbetreuung oder auch der Schulwahl sind dem \"Wegweiser Grundschulen\" zu entnehmen. Er ist unter www.schwerin.de unter den Stichworten Bürgerservice/Bildung/Schulen abrufbar.

Der Einschulungstag

Die Einschulung der Erstklässler für das Schuljahr 2014/2015 erfolgt am 23. August 2014.

Für die Eltern, die sich den \"Tag der offenen Tür\" in den Grundschulen schon mal vormerken wollen, ist dieser nachfolgend im Überblick ersichtlich.

Staatliche Grundschulen:

Heinrich-Heine-Schule              26.09.2013  15.00 - 17.00 Uhr
Friedensschule                     28.09. 2013 10.00 - 12.00 Uhr
Fritz-Reuter-Schule                19.09. 2013 15.00 - 17.00 Uhr
Grundschule Lankow                 19.09. 2013 16.00 - 18.00 Uhr
John-Brinckman-Schule              11.09.2013  16.00 - 17.30 Uhr
Nils-Holgersson-Schule             24.09. 2013 16.00 - 17.30 Uhr
Grundschule am Mueßer Berg         17.09. 2013 9.45 Uhr 1. Führung, 10.30 Uhr 2. Führung
Astrid-Lindgren-Schule             05.10.2013  09.00 - 12.00 Uhr

Schulen in freier Trägerschaft:
Neumühler Schule                   12.09.2013  19.00 Uhr Infotag, 19.04.2014  (Osterssamstag) ab 15.00 Uhr

Niels-Stensen-Schule               07.09.2013  10.00 - 14.00 Uhr
Pädagogium                         24.08.2013  10.00 Uhr
Montessori-Schule                  26.10.2013  10.00 Uhr
Freie Waldorfschule Schwerin       02.11.2013  9.00 -  12.00 Uhr
Schweriner Haus des Lernens        21.09.2013  10.00 - 14.00 Uhr, 09.11.2013  10.00 - 14.00 Uhr
Kreativitätsgrundschule                                              27.09.2013          14.30 - 17.00 Uhr

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK