Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
18.09.2013, 10:30 Uhr  //  Stadtgeschehen

Immer was los im Zoo Schwerin …

Immer was los im Zoo Schwerin …
 Erika Hellmich (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Seit einigen Tagen leben die Krallenaffen im Humboldthaus zusammen mit Leguanen, Landschildkröten und Faultieren. Nach anfänglicher Scheu haben die Tiere sich eingewöhnt und erkunden nun das Haus. Seile sind so gespannt, dass die Tiere bis in die obere Etage klettern können. Damit kommen wir dem Bewegungsdrang der Tiere nach und schaffen für Besucher nahe Tierkontakte, erklärt die Zoodirektorin Dr. Monika Häfner. Unsere Besucher sollen, wo es möglich ist, die Tiere aus nächster Nähe erleben können.

Krallenaffen sind Leichtgewichte und bringen ca. 350 Gramm auf die Waage. Im Gegensatz zu anderen Primaten haben sie Krallen anstatt Nägel. Charakteristisch sind die weißen, büschelartigen Haare, die die Ohren umgeben.

Neue Bewohner im Humboldthaus – Krallenaffen, die wie Vögel zwitschern


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK