Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
18.09.2013, 15:13 Uhr  //  Blaulicht

Versuchter schwerer Raub

Versuchter schwerer Raub
 cm (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Pampow (ots) - In Pampow hat ein unbekannter Täter am Mittwochvormittag versucht, einen Mann auf offener Straße zu berauben. Der Täter flüchtete wenig später ohne Beute in einem Kleinwagen. Der Vorfall ereignete sich gegen 10:45 Uhr vor der Sparkasse, als der Täter  einen Bankkunden vor dem Betreten der Sparkassenfiliale abpasste und ihn mit einem pistolenähnlichen Gegenstand bedrohte.

Der Täter forderte Geld und versuchte dem Opfer einen Stoffbeutel zu entreißen. Als das misslang, flüchtet der Unbekannte zu seinem in der Nähe geparkten Auto und verschwand. Der Verdächtige soll ca. 180 cm groß und kräftig gewesen sein. Er trug eine Sonnenbrille und war mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer hellen Hose bekleidet. Geflüchtet war der Mann mit einem weißen Kleinwagen, vermutlich Fiat. Die Kriminalpolizei in Hagenow (03883/6310) ermittelt wegen versuchten schweren Raubes und bittet um Hinweise zu diesem Vorfall bzw. zum Verbleib des Fluchtwagens.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK