Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.09.2013, 17:42 Uhr  //  Blaulicht

Betrunkene Frau verursachte Zugverspätung

Betrunkene Frau verursachte Zugverspätung
 SN-Aktuell (Bild) BPOL-HRO (Text) // presseportal.de


Hagenow (ots) - Am heutigen frühen Morgen gegen 05:45 Uhr wurde der Bundespolizei durch die Bahn gemeldet, dass sich eine Person in den Bahngleisen Bahnhof Pritzier aufhält. Die Bahnstrecke Hamburg-Schwerin wurde in diesem Bereich sofort für Zugfahrten gesperrt. Die eingesetzten Beamten des Bundespolizeireviers Schwerin und des Polizeireviers Hagenow nahmen eine 23-jährige volltrunkene Frau aus Lettland in Gewahrsam. Der Atemalkoholwert betrug 2,77 Promille. Die Bahngleise konnten nach ca. 15 Minuten Sperrung wieder freigegeben werden. Durch diesen \"Ausflug\" hatten zwei Personenzüge eine 7-minütige Verspätung erhalten.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK