Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.09.2013, 12:44 Uhr  //  Blaulicht

Wieder auffällig

Wieder auffällig
 cm (Bild) POL-HWI (Text) // presseportal.de


Wismar (ots) - Erst wenige Tage ist es her, als drei Tatverdächte am 12.09. in den frühen Morgenstunden in der Wismarer Altstadt randalierten und dabei von der Polizei gefasst wurden. Zwei der Drei fielen am Dienstagmorgen erneut durch eine Sachbeschädigung polizeilich auf. Eine Hinweisgeberin informierte die Polizei gegen 04:15 Uhr, dass zwei Personen an einem parkenden Pkw in der Lübschen Straße auf Höhe der Nr. 15 den Spiegel an der Beifahrerseite abgetreten haben.

Eine Funkwagenbesatzung konnte die beiden Tatverdächtigen kurz darauf feststellen. Bei einer Überprüfung der Personalien fiel auf, dass beide Personen im Alter von 21 und 20 Jahren bereits mehrfach polizeilich aufgefallen sind. Die letzte polizeilich registrierte Tat lag nur wenige Tage zurück. Bereits in den frühen Morgenstunden des 12.09. fielen die Personen durch Randale in der Wismarer Innenstadt auf.

Beide Tatverdächtigen wurden belehrt und nach Hause geschickt. Am Fahrzeug des Geschädigten wurde eine Nachricht über den Sachverhalt hinterlegt. Die Beamten fertigten von Amts wegen eine Strafanzeige wegen der Sachbeschädigung.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK