Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.09.2013, 09:08 Uhr  //  Stadtgeschehen

Polizei sucht Fahrradräuber

Polizei sucht Fahrradräuber
 cm (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock (ots) - Ein auffälliges Fahrrad, ein sogenanntes \"Dirt Bike\", wurde am 08.09.2013 einem jungen Mann in Rostock geraubt.

Der 21-Jährige war damit nachts in Reutershagen unterwegs. Als dem Rostocker zwei junge Männer entgegenkamen, wurde er unvermittelt vom Rad gezogen und gegen eine Straßenlaterne gestoßen. Dabei erlitt der 21-Jährige leichte Kopfverletzungen. Das Fahrrad nahmen die Räuber mit. Ganz offensichtlich hatten es die beiden Täter, die selbst nur ein Fahrrad dabei hatten, genau darauf abgesehen, denn weitere Wertgegenstände wurden dem Opfer nicht geraubt.

Bei dem Dirt Bike handelt es sich um stabiles Mountainbike mit kleinerem Rahmen. An dem Rad in den Farben schwarz, weiß und grün befindet sich ein schwarzer Totenkopfsattel.

Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung. Gesucht werden Zeugen, die Hinweise darauf geben können, wer das Fahrrad jetzt in seinem Besitz hat.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Rostock, Blücherstraße 1-3 in 18055 Rostock unter der Telefonnummer 0381 / 652-6224 oder über die Internetwache www.polizei.mvnet.de entgegen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK