Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.03.2013, 14:23 Uhr  //  Stadtgeschehen

Klein und dick oder dünn und lang?

Klein und dick oder dünn und lang?
 rkr (Bild) rkr (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin – Was ist die perfekte Penisgröße, eine Umfrage unter 2200 Deutschen Frauen deckt die wirklichen Vorlieben auf. Das Ergebnis zeigt es, ganze 77 Prozent der befragten lieben die Variante kurz und dick statt dünn und lang.

Wenn aus der Liebelei allerdings sich was entwickeln soll, sind 22 Prozent der Damen der Meinung, das der Penis des Mannes nicht zu klein sein darf.  Für 33 Prozent spielt die Penisgröße überhaupt gar keine Rolle, ihnen ist die Liebe wichtiger als die Größe.

Bei der Befragung wurden die Damen auch nach der sogenannten Traumgröße des männlichen Zauberstabs gefragt. Dabei stellte sich raus, dass 48 Prozent bei 15 Zentimeter liegen und 41 Prozent wünschen sich 18 Zentimeter. Nur  ganze 4 Prozent der Damen wollen die 22 Zentimeter beim Geschlechtsakt spüren.

Bedeutet groß gleich gut, bei dieser Frage spalten sich die Geister. Bei einem sind sich alle sicher, zu groß geht gar nicht, da es meistens schmerzhaft werden kann beim Sex. Bei dieser Frage waren 43 Prozent der Meinung, das eine bestimmte Reibungsfläche vorhanden sein muss. Bei 57 Prozent der Frauen spielt die Technik und damit die Qualität des Matratzen-Sports eine wesentliche Rolle.

Die Damen wurden auch gefragt, ob sie ihrem Partner auf einen zu kleinen Penis ansprechen würden, da waren 73 Prozent des Weiblichen Geschlechts der Meinung. „Auf keinen Fall!“ Nur 10 Prozent würden es gegen ihren Ex als Rache verwenden.

Zu wirklich guten Sex gehört mehr als nur die Ausstattung, dabei waren wiederum sich alle einig.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK