Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.09.2013, 20:02 Uhr  //  Stadtgeschehen

Volleyball tut MV gut

Volleyball tut MV gut
 SSC (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die Volleyballerinnen des Schweriner SC sind nicht nur für die Landeshauptstadt sondern für das ganze Bundesland ein gutes Aushängeschild. Das unterstrichen die Teilnehmer eines Sponsorentreffens am vergangenen Donnerstag in der VIP Longue der Arena. Anlässlich dieses Treffens unterzeichneten Vereinspräsident Johannes M. Wienecke und Peter Kranz-Glatigny, Leiter des Landesmarketing MV, einen Vertrag über die weitere Zusammenarbeit innerhalb der nächsten zwölf Monate.

Die Erstligamannschaft der Frauen des SSC mache mit ihren Leistungen eine gute Imagewerbung für das Land, betonte der Landemarketingchef. Mit ihrem Einsatz und ihrer Fairness seien die Mädels beispielgebend vor allem für die Jugend. Bei Auftritten der Mannschaft außerhalb des Landes in der Champions League werde man auf den Trikots den Slogan „Best of Northern Germany“ sehen können“, sagte Peter Kranz-Glatigny. Bei Spielen im Inland sei der Slogan „MV tut gut“ auf der Spielkleidung zu lesen.

Zu einer guten Imagewerbung für das Land und den Verein gehört auch ein Maskottchen, das es in Schwerin lange nicht gab. Deshalb hat der Verein intensiv gesucht und die Fans mit einbezogen. Nun wird das Maskottchen „Volleo“ in Löwengestalt die Spiele des SSC begleiten. Der Löwe gehört ja mit zum Sinnbild dieser Stadt. Es gibt den Sachsenherzog Heinrich der Löwe, der die Stadt einst gegründet hat, es gibt ihm zu Ehren das Löwendenkmal auf dem altstädtischen Markt, es gibt einen Löwenplatz in der Weststadt und es gibt eine Löwenapotheke, die als Sponsor und Geburtshelfer von Volleo in Erscheinung trat. Und es gibt natürlich die Spielerinnen des SSC, die in der neuen Saison  wie ein Löwe darum kämpfen werden, Meistertitel und Pokal zu verteidigen.

Just in dem Moment, als am Donnerstagabend der Vertrag mit Landesmarketing MV unterzeichnet wurde, bestritten sie im polnischen Wroclaw ein weiteres Vorbereitungsspiel gegen die Auswahl von Impel Wroclaw. So schließt sich für den SSC der Kreis zwischen der Eigenwerbung im Inneren und der Ausstrahlung nach außen. Nicht nur MV tut gut, Volleyball tut auch MV gut.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK