Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.10.2013, 13:36 Uhr  //  Stadtgeschehen

MERCURE HOTELS FÖRDERN NACHWUCHSKRÄFTE

MERCURE HOTELS FÖRDERN NACHWUCHSKRÄFTE
 FHM (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Das Mercure Hotel Schwerin Altstadt und das Hotel Amsee in Waren fördern auch in diesem Jahr drei Studierende in den Studiengängen ‚Bachelor Hotel- und Tourismusmanagement‘ sowie Bachelor ‚Management im Gesundheitstourismus‘. Am gestrigen Tag fand die Übergabe der Stipendienurkunden an die stolzen Stipendiatinnen statt. Damit geht die erfolgreiche Kooperation zwischen den Hotels und dem Baltic College – FHM Schwerin bereits in die zweite Runde.

\"Die Zusammenarbeit mit dem Baltic College – FHM Schwerin ist eine sehr gute Gelegenheit, um kompetente Führungskräfte schon früh zu rekrutieren und emotional zu binden“, macht Dr. Gunnar Thies deutlich. Der Geschäftsführer der Hotels will während der Stipendienzeit durch eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Studierenden deren Identifikation mit dem Unternehmen steigern und idealerweise auch über das dreieinhalbjährige Studium hinaus binden.

Aus einer Vielzahl von eingegangenen Bewerbungen setzten sich drei junge Frauen durch und überzeugten mit aussagekräftigen Bewerbungen und im persönlichen Gespräch. Im September 2013, pünktlich zum Studienstart am Baltic College – FHM Schwerin, überreichte Dr. Gunnar Thies die Stipendienurkunden an Tanja Sarnow (21) aus Babenhausen (Hessen), Jannika Magdanz (19) aus Stade (Niedersachsen) und Juliane Kronfoth (18) aus Toddin bei Hagenow.

Das Stipendium umfasst einen Zuschuss zu den Studiengebühren im Wert von je 4.200 Euro, einen vergüteten Praktikumsplatz sowie die Begleitung auf dem Weg zum erfolgreichen Studienabschluss. „Für mich ist es sehr wichtig als zukünftige Führungskraft alle Bereiche eines Hotels zu durchlaufen“ macht Juliane Kronfoth deutlich, die als Dual-Studierende im „Hotel- und Tourismusmanagement“ zukünftig ihre Praktikumsphasen im Mercure Hotel Schwerin Altstadt absolvieren wird. Tanja Sarnow und Jannika Magdanz studieren am Baltic College – FHM Schwerin „Management im Gesundheitstourismus“ und werden Dank des Stipendiums wertvolle Praxiserfahrungen im Mercure Hotel Amsee in Waren/Müritz sammeln. Für Jannika Magdanz ist klar: „Das Praktikum ist ein wichtiger Faktor um das Studium erfolgreich und mit möglichst viel Einblick in die Branche abschließen zu können.“

„Unser Anspruch ist eine möglichst praxisnahe akademische Ausbildung“, betont Prof. Dr. Torsten Fischer, Leiter des Baltic College – FHM Schwerin: „Praxispartner wie die Mercure-Hotels unterstützen dieses Vorhaben zusätzlich und sind für die Studierenden eine attraktive Möglichkeit zur Finanzierung des Studiums.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK