Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.10.2013, 14:40 Uhr  //  Blaulicht

Gesuchter Gewaltverbrecher durch Spezialeinheiten überwältigt

Gesuchter Gewaltverbrecher durch Spezialeinheiten überwältigt
 rkr (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Rampe (ots) - Die Zielfahnder des Landeskriminalamtes Mecklenburg-Vorpommern haben den Aufenthaltsort eines gesuchten mutmaßlichen Gewaltverbrechers ermittelt. Daraufhin ist der gesuchte 30jährige Greifswalder am 30.09.2013 im Zusammenwirken mit weiteren Spezialeinheiten des Landeskriminalamtes M-V in Neuenkirchen bei Greifswald festgenommen worden. Im Anschluss wurde der Mann in die JVA Bützow verbracht.

Am 20. August 2013 sind die Fahnder des LKA M-V von der Staatsanwaltschaft Stralsund mit entsprechenden Maßnahmen beauftragt worden, da gegen den Beschuldigten ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Stralsund wegen des dringenden Verdachts eines gemeinschaftlichen schweren Raubes mit Waffen vorlag. Die zu erwartende Freiheitsstrafe für eine solche Tat liegt bei mindestens fünf Jahren.

Der Beschuldigte  ist dringend verdächtig, am 09.04.2013 gemeinsam mit zwei weiteren Tätern eine Spielothek in Greifswald überfallen zu haben. Dabei bedrohten die maskierten Täter die angestellte Mitarbeiterin mit einer Schrotflinte und raubten das Geld aus der Kasse.

Die mutmaßlichen Mittäter konnten im Zuge der Ermittlungen bereits gefasst werden.

Gegen den Flüchtigen lag zudem ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Berlin über 3 Jahre wegen eines weiteren Gewaltdelikts vor.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK