Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.10.2013, 11:28 Uhr  //  Blaulicht

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs und mit Haftbefehl gesucht

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs und mit Haftbefehl gesucht
 cm (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Wismar (ots) - Gegen 11:00 Uhr kontrollierte am Dienstag eine Funkwagenbesatzung des Autobahnpolizeirevieres Metelsdorf einen Ford-Transporter an der Tank- und Raststätte \"Fuchsberg\" auf der A 20 in Fahrtrichtung Lübeck. Bei der Überprüfung des 46-jährigen Fahrers ermittelten die Beamten, dass dieser bereits mehrfach durch Gewaltstraftaten polizeilich aufgefallen war und die Fahrerlaubnis behördlich entzogen wurde. Der vorgelegte lettische Führerschein konnte als Totalfälschung erkannt und beschlagnahmt werden. Die Führerscheinstelle erhielt Kenntnis von dem Sachverhalt, die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Strafanzeige wegen des Fahrens ohne erforderliche Fahrerlaubnis und es Betruges gefertigt.

Im Rahmen der Kontrollmaßnahmen überprüften die Polizisten auch den 33-jährigen Beifahrer. Hierbei stellten die Beamten fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl, u.a. wegen gefährlicher Körperverletzung, vorlag und dieser zur sofortigen Festnahme ausgeschrieben war. Auch dieser war zuvor bereits mehrfach durch Gewaltstraftaten polizeilich in Erscheinung getreten. Nach der unverzüglichen Vorführung vor dem Haftrichter in Schwerin wurde der Mann an die JVA Bützow übergeben.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK