Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.10.2013, 11:33 Uhr  //  Stadtgeschehen

„Impressionen vom Wallensteingraben“

„Impressionen vom Wallensteingraben“
 LH-Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Sechs von der Landschaft Mecklenburgs begeisterte Fotoamateure des Fotoclubs „Blickwinkel“ des Schweriner Fachwerks im Kulturbund e.V. zeigen ab Freitag, dem 4. Oktober im Erdgeschoss des Stadthauses mehr als 30 Bilder mit „Impressionen vom Wallensteingraben“.

Ob im Winter auf dem Eis des Schweriner Außensees bei Hohen Viecheln, am Loostener See, im Frühling in der Umgebung von Mollentin, Dorf Mecklenburg und Kluess oder in Wismar um den Mühlenteich und im Hafffeld bis hin zur Einmündung des Wallensteingrabens in die Ostsee – überall konnten Elfriede und Helmut Muschkelus, Bärbel und Wolfgang Weinert, Brigitte Greiner und Claus Brückner den Reiz der Landschaft, geprägt vom Durchfluss des Wallsteingrabens, erleben und in Bildern festhalten.

Dabei nutzten die Hobby-Fotografen ausschließlich verschiedene Modelle von Digitalkameras und verzichteten weitgehend auf nachträgliche Bearbeitung am Computer. Die Ausstellung ist noch bis zum 30. Oktober zu den Öffnungszeiten des Stadthauses zu sehen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK