Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.10.2013, 16:41 Uhr  //  Blaulicht

Zahlung der Geldstrafe bei der Bundespolizei ersparte Haft

Zahlung der Geldstrafe bei der Bundespolizei ersparte Haft
 cm (Bild) BPOL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock: (ots) - Ein 43-jähriger Mann aus Rumänien wurde am gestrigen Nachmittag (01.10.2013) im Bereich des Seehafens Rostock bei einer bundespolizeilichen Routinekontrolle als Fahrer eines finnischen PKW festgestellt und polizeilich überprüft. Der Mann wurde von der Staatsanwaltschaft Augsburg gesucht, da eine Geldstrafe in Höhe von 540,00 Euro wegen Unterschlagung nicht beglichen war. Der 43-Jährige konnte die geforderte Geldstrafe bezahlen und konnte seine Reise fortsetzen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK