Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.10.2013, 12:08 Uhr  //  Blaulicht

Polizei stellt flüchtige Täter

Polizei stellt flüchtige Täter
 SN-Aktuell (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Rostock /Mölenbarg (ots) - Zwei Polizeibeamte des Autobahn- und Polizeireviers Metelsdorf kontrollierten am Freitag gegen 00:40 Uhr die Baustelle des Parkplatzes Mölenbarg an der Bundesautobahn A 20, Fahrtrichtung Rostock. Hierbei stellte sie fest, dass zunächst unbekannte Täter einen Baucontainer aufgebrochen und diverse Arbeitsmaschinen sowie Werkzeuge entwendet hatten. Weiterhin klauten die Tatverdächtigen auch Dieselkraftstoffe aus zwei angestellten Baggern und sprayten vier Hakenkreuze und zwei Doppel-Sigrunen  sowie anderen Symbole mit signalroter und grüner Farbe auf die Bagger, den Baucontainer und  die bereits verbauten Pflastersteine.

Sie informierten sofort über Funk alle anderen Polizeibeamten der Polizeiinspektion Wismar. Zwei Beamte des Polizeihauptreviers Wismar eilten zur Unterstützung in Richtung des Tatortes. Ihnen kam ein auffälliger LKW entgegen. Nach einer kurzen Verfolgung konnten die beiden Beamten den Transporter anhalten. Der 24-jährige Fahrer und sein 16-jähriger Beifahrer hatten an ihrer Oberbekleidung noch Reste der signalroten Farbe.

Der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Wismar hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen. Beide aus der Region stammenden Täter müssen sich nun wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie Diebstahl und Sachbeschädigung verantworten.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK