Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.10.2013, 13:12 Uhr  //  Stadtgeschehen

Leiche nach Brand eines Hauses gefunden

Leiche nach Brand eines Hauses gefunden
 rkr (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Jürgenshagen (ots) - Am 3. Oktober 2013 gegen 14:30 Uhr befand sich ein Streifenwagen des Autobahnverkehrspolizeireviers Metelsdorf auf einer Kontrollfahrt entlang der Bundesautobahn 20. Auf Höhe der Abfahrt Kröpelin sahen die Beamten, dass in Jürgenshagen ein allein stehendes Wohnhaus in voller Ausdehnung brannte und informierten die Feuerwehr.  Innerhalb weniger Minuten kamen fünf Freiwillige Feuerwehren aus der Umgebung in den Einsatz und begannen mit den Löscharbeiten.

Gegen 20 Uhr durchsuchten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren das Brandobjekt. Dabei fanden sie unter dem Bauschutt im Eingangsbereich des etwa 100 Jahre alten Hauses eine männliche, nicht identifizierbare Leiche . Ob es sich dabei um den 91-jährigen Hausbewohner handelt, ist noch unklar. Eine Obduktion wird innerhalb der nächsten Tage stattfinden.

Wie es zum Ausbruch des Brandes kommen konnte ist unbekannt. Zurzeit befindet sich der Brandursachenermittler vor Ort. Brandstiftung wird zum jetzigen Zeitpunkt ausgeschlossen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK