Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.10.2013, 12:34 Uhr  //  Kultur

Ozeaneum Stralsund in pink - Welt-Mädchentag am 11.10.

Ozeaneum Stralsund in pink - Welt-Mädchentag am 11.10.
 Plan (Bild) + (Text) // ozeaneum.de


Stralsund – Zum Welt-Mädchentag am 11. Oktober macht das Kinderhilfswerk Plan International Deutschland mit einer einzigartigen Aktion auf die Situation von Mädchen in Entwicklungsländern aufmerksam: In ganz Deutschland erstrahlen bekannte Gebäude und Wahrzeichen in Pink, so auch das Ozeaneum Stralsund. Auf Initiative von Plan und seiner Aktionsgruppen setzen weiterhin der Berliner Funkturm, der Hamburger Michel, die längste Burg der Welt im bayerischen Burghausen, das Schweriner Schloss sowie viele weitere prägnante Stätten pink leuchtend Zeichen für die Rechte von Mädchen.

In vielen Ländern werden Mädchen benachteiligt und diskriminiert, oft sind sie Gewalt schutzlos ausgeliefert. Im Rahmen seiner Kampagne Because I am a Girl setzt sich Plan weltweit für die Belange von Mädchen ein. Am Welt-Mädchentag, dem 11. Oktober, wird Plan dieses Jahr mit Veranstaltungen bundesweit auf die Situation von Mädchen in Afrika, Asien und Lateinamerika aufmerksam machen, damit sie die gleichen Chancen erhalten wie Jungen und mindestens neun Jahre zur Schule gehen können.

Unterstützung bekommen Plan und seine Kampagne Because I am a Girl auch aus Stralsund. Mit einem Stand informiert die Plan-Aktionsgruppe Vorpommern/Rügen am 11. Oktober im Foyer des Ozeaneums über die Arbeit von Plan für mehr Chancengleichheit von Mädchen weltweit. Am Abend wird das Ozeaneum pink angestrahlt.

Der internationale UN-Tag wurde auf Initiative von Plan ausgerufen. Am ersten Welt-Mädchentag im vergangenen Jahr leuchteten Wahrzeichen und Monumente auf der ganzen Welt, darunter das Empire State Building in New York, das Riesenrad London Eye, die kleine Meerjungfrau in Kopenhagen oder die Niagara Wasserfälle.

Der Auftakt zum diesjährigen Welt-Mädchentag findet am 10. Oktober 2013 in Berlin statt. Zum zweiten Mal führt die Kinderhilfsorganisation an diesem Tag die Verleihung des Ulrich Wickert Preises für Kinderrechte durch. Am 11. Oktober 2013 richtet der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg anlässlich des Welt-Mädchentages einen Empfang zu Ehren von Plan International Deutschland aus. In diesem Rahmen stellt Plan auch seinen neuen Because I am a Girl-Report vor, dieses Jahr zum Thema „Mädchen in Katastrophensituationen“.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK