Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.10.2013, 10:55 Uhr  //  Blaulicht

18-Jähriger beging innerhalb einer Stunde zwei Tankbetrugsdelikte

18-Jähriger beging innerhalb einer Stunde zwei Tankbetrugsdelikte
 SN-Aktuell (Bild) polizei-mv (Text) // www.snaktuell.de


Zarrentin/ Stolpe (ots) - Ein 18-jähriger Fahranfänger soll am Samstagabend innerhalb einer Stunde zwei Tankbetrügereien im Landkreis Ludwigslust- Parchim begangen haben. Der junge Autofahrer konnte noch am Abend in Schwerin durch die Polizei gefasst werden.

Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Fahrer eines BMW gegen 18:50 Uhr zunächst an einer Tankstelle an der BAB 24 bei Zarrentin seinen Wagen für ca. 34 Euro getankt und dann ohne zu bezahlen geflüchtet sein. Knapp eine Stunde später soll der Mann eine derartige Tat an der Autobahntankstelle Stolpe wiederholt haben. Dort tankte der Verdächtige für knapp 22 Euro und fuhr anschließend ebenfalls ohne zu bezahlen davon. Die weiteren Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Beschuldigte danach mit dem Auto nach Schwerin gefahren sein soll.

Dort konnte er nach einem Hinweis auf einem Tankstellengelände schließlich gefasst werden. Er stand zu diesem Zeitpunkt unter Alkoholeinwirkung. Die Polizei ermittelt gegen den aus dem Schweriner Randgebiet stammenden Beschuldigten nun unter anderem wegen mehrfachen Tankbetruges.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK