Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.10.2013, 13:03 Uhr  //  Stadtgeschehen

Mann zeigte sich selber an nach Schlägerei

Mann zeigte sich selber an nach Schlägerei
 cm (Bild) polizei-mv (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (ots) - Ein 46 jähriger Schweriner hatte bis zum Tatzeitpunkt noch nie eine Körperverletzung oder andere Starftaten begangen. Am frühen Sonntagabend beobachtete er, dass eine männliche Person, vor einem Imbiss auf dem Dreesch, seinen Kumpel tätlich angriff. Der Angreifer würgte und schüttelte seinen Freund.

Reflexartig schlug daraufhin der 46 jährige Schweriner einmal zu, um die Handlung zu beenden. Der Angreifer ging daraufhin zu Boden und verletzte sich dabei am Kopf. Ein Rettungswagen brachte den Mann später zur ambulanten Behandlung ins Klinikum. Am nächsten Tag begab sich der Schweriner zur Polizeiwache und zeigte den Sachverhalt an.

Ob ein schuldhaftes Handeln vorliegt, wird die Polizei und Staatsanwaltschaft zu ermitteln haben.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK