Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.10.2013, 11:53 Uhr  //  Stadtgeschehen

Stadt zeichnet ehrenamtliche Schwerinerinnen und Schweriner aus

Stadt zeichnet ehrenamtliche Schwerinerinnen und Schweriner aus
 cm (Bild) Landeshauptstadt SN (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die Landeshauptstadt Schwerin zeichnet ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger aus. Auch in diesem Jahr sollen wieder besonders herausragende Schwerinerinnen und Schweriner geehrt werden, die unentgeltlich Aufgaben im Interesse des Gemeinwohls geleistet und sich außerordentlich in allen gesellschaftlichen Bereichen der Stadt engagiert haben. Diese öffentliche Anerkennung soll mit dazu beitragen, dass sich zukünftig noch mehr Schwerinerinnen und Schweriner für ein Ehrenamt interessieren.

„Bürgerinnen und Bürger, die sich freiwillig für die Gemeinschaft einsetzen, ohne dafür materiellen Gewinn zu erwarten, sind für unsere Gesellschaft unverzichtbar“, betont Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow. „Umso wichtiger ist es, diese stillen Helferinnen und Helfern für ihr ehrenamtliches Engagement öffentlich zu würdigen. Nur so kann das Ziel des Leitbildes unserer Stadt ‚Bürgerengagement und soziale Verantwortung’ erfolgreich entwickelt und umgesetzt werden.“

Geplant ist der Festakt zum Tag des Ehrenamtes im Dezember. Alle Schweriner Vereine und Verbände sind daher aufgefordert, ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger zu benennen, die in besonderer Weise bürgerschaftliches Engagement in der Landeshauptstadt gezeigt haben. Dabei sollten folgende Auswahlkriterien berücksichtigt werden: Der oder die zu Ehrende sollte Einwohnerin oder Einwohner der Landeshauptstadt und in einem der genannten Bereiche mindestens drei Jahre tätig sein. Der Umfang der unentgeltlichen Arbeit des Amtes sollte zwischen drei und acht Stunden pro Woche betragen. Bitte senden Sie Ihre schriftlichen Vorschläge mit einer kurzen Begründung bis zum 15. November 2013 an:

Landeshauptstadt Schwerin
Büro der Oberbürgermeisterin
Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
per E-Mail: skoenn@schwerin.de oder per Fax (03 85) 545-1019


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK