Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
21.10.2013, 08:32 Uhr  //  Blaulicht

Schnelles Ende einer Flucht

Schnelles Ende einer Flucht
 SN-Aktuell (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock (ots) - Am Sonntag gegen 21:00 Uhr informierte eine Angestellte der Tankstelle auf dem Rasthof Recknitzniederung-Ost die Polizei über einen Tankbetrug. Der Fahrer tankte an der dortigen Tankstelle und flüchtete in Richtung Rostock ohne seine Rechnung zu begleichen.

Sofort kamen Polizeibeamte des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers Dummerstorf zu Einsatz. Noch nicht einmal zehn Minuten später konnten die Beamten den 34-jährigen Fahrer am Autobahnkreuz feststellen und kontrollieren. Der von der Insel Rügen stammende Mann muss sich nun wegen Tankbetrug verantworten.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK