Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.10.2013, 13:52 Uhr  //  Blaulicht

Sekundenschlaf verursachte heftigen Zusammenstoß

Sekundenschlaf verursachte heftigen Zusammenstoß
 rkr (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Ludwigslust (ots) - Ein Verkehrsunfall auf der B 5 bei Kummer ist vermutlich auf Sekundenschlaf zurückzuführen. Ein Autofahrer hatte am Mittwochvormittag plötzlich die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war mit einem im Gegenverkehr befindlichen PKW seitlich zusammengestoßen, der anschließend in den Graben fuhr. Die betreffende Autofahrerin klagte anschließend über Schmerzen, sodass ein Notarzt sie vor Ort untersuchte. Im Zuge der Ermittlungen zur Unfallursache sagte der mutmaßliche Unfallverursacher bei der Polizei aus, dass er wohl kurz eingeschlafen sei. Allerdings dauern sie Ermittlungen noch an. Im Zuge der Unfallaufnahme musste der Straßenverkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. An beiden Fahrzeugen, die jeweils abgeschleppt werden mussten, entstand erheblicher Sachschaden.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK