Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.10.2013, 17:29 Uhr  //  Stadtgeschehen

Minenfund in Parchim

Minenfund in Parchim
 cm (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Parchim (ots) - Nach dem Minenfund am Donnerstagvormittag im Pestalozziweg in Parchim (wir informierten) hat die Polizei die Baustelle wieder frei gegeben, so dass die Bauarbeiten fortgesetzt werden können. Wie der Munitionsbergungsdienst soeben bestätigte, handelte es sich zweifelsfrei um sogenannte Übungsminen, in denen sich keine Sprengladung befindet. Die vermeintlichen Sprengkörper waren beim Auffinden bereits erheblich verwittert und mussten zunächst auf ihre Gefährlichkeit begutachtet werden. Der Munitionsbergungsdienst hat den Bereich auf weitere Munition untersucht. Im Ergebnis wurden insgesamt 17 Übungsminen geborgen, die jetzt abtransportiert und fachgerecht entsorgt werden.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK