Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.10.2013, 15:53 Uhr  //  Stadtgeschehen

Chaos nach umgestürzten Bäumen - Feuerwehreinsätze pausenlos (Video)

Chaos nach umgestürzten Bäumen - Feuerwehreinsätze pausenlos (Video)
 rk (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin/ Nordwestmecklenburg – Die Feuerwehren im Land waren seit den Morgenstunden im Einsatz, um dem Herbststurm „Christian“ entgegenzuwirken. Umgestürzte Bäume auf Häuser und Autos waren nur eine der Dinge, die die Helfer beiseiteschaffen mussten. Die Polizei war ebenfalls im Einsatz und unterstützte die Feuerwehren. Ein Polizeisprecher sagte gegenüber SN-AKTUELL: „Das schwierige ist, dass wir die Besitzer der Autos nicht sofort erreichen und wenn dann ein Baum umstürzt, entsteht großer Schaden.“
Der Deutsche Wetterdienst warnt weiterhin vor Sturmböen für die Stadt Schwerin und das ganze Land. Bis um 22.00 Uhr sollen Sturmböen mit einer Geschwindigkeit bis 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) aus südwestlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit schweren Sturmböen bis 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) gerechnet werden.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren:
Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK