Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.10.2013, 07:58 Uhr  //  Stadtgeschehen

Schon wieder Auto´s in Brand gesetzt

Schon wieder Auto´s in Brand gesetzt
 db (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (ots) - Ein 77-jähriger Zeuge hörte kurz vor Mitternacht in der Schweriner Ziolkowskistraße verdächtige Geräusche. Aus dem Fenster konnte er vor dem Wohnhaus an zwei Fahrzeugen Flammen an einem Vorderrad erkennen. Der Mann informierte sofort den Polizeinotruf.

Als die eingesetzten Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin am Brandort eintrafen, brannten auf dem Parkplatz bereits die beiden PKW. Die Kameraden der Schweriner Berufsfeuerwehr löschten das Feuer.

An den Autos entstand erheblicher Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Schwerin hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen. Neben den Beobachtungen eines Zeugen gibt es weitere Indizien, die auf eine Brandstiftung durch unbekannte Täter hindeuten.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK