Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.10.2013, 13:31 Uhr  //  Stadtgeschehen

Kradfahrer bei Unfall leicht verletzt

Kradfahrer bei Unfall leicht verletzt
 SN-Aktuell (Bild) POL-HWI (Text) // presseportal.de


Wismar (ots) - Am Mittwochmorgen ereignete sich im Wismarer Philosophenweg ein Verkehrsunfall bei dem ein 27-jähriger Kleinkradfahrer leicht verletzt wurde. Gegen 06:15 Uhr befuhr, nach Angaben der Unfallbeteiligten, der Kleinkradfahrer den Philosophenweg aus Richtung Rostocker Straße in Richtung Poeler Straße. Eine 53-jährige Opel-Fahrerin befuhr die Prof.-Frege-Straße aus Richtung Rigaer Straße kommend und wollte nach links auf den Philosophenweg abbiegen. Hierbei übersah sie den vorfahrtsberechtigten Kradfahrer. Dieser bemerkte die Nichtbeachtung seiner Vorfahrt, bremste, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Nach Angaben der Opel-Fahrerin konnte sie den Kradfahrer durch die im Sichtfeld stehende Baustellenabsperrung nicht sehen. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Der 27-Jährige verletzte sich leicht benötigte aber keinen Rettungswagen. Das Kleinkrad war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Die Polizei fertigte eine Unfallanzeige.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK