Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.10.2013, 13:33 Uhr  //  Stadtgeschehen

Hunde auf Katze gehetzt

Hunde auf Katze gehetzt
 SN-Aktuell (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Sternberg (ots) - In Groß- Grönow bei Sternberg soll ein Mann am Samstag seine Hunde auf eine Katze gehetzt haben. Einen Tag später sei die Katze vermutlich an den Folgen der Hetzattacke verendet. Laut Anzeigenerstatterin haben innere Verletzungen zum Tod der Katze geführt. Die Halterin der Katze schilderte der Polizei am Dienstag, dass sie den Vorfall weitestgehend selbst beobachtet hätte. So soll der Mann seine drei Schäferhunde immer wieder auf die flüchtende Katze und sogar auf die Frau gehetzt haben. Das verängstigte Tier soll sich wenig später unter einem Vorsprung vor den Hunden verkrochen haben. Wenige Stunden später verendete die Katze. Die Katzenhalterin wurde durch die Hunde nicht angegriffen. Die Polizei ermittelt nun wegen mehrerer Delikte. So wegen des Verdachts der versuchten gefährlichen Körperverletzung und wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK