Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.03.2013, 10:58 Uhr  //  Digital

AVM zur Cebit mit neuem Flaggschiff FRITZ!Box 7490

AVM zur Cebit mit neuem Flaggschiff FRITZ!Box 7490
 AVM Computersysteme Vertriebs GmbH (Bild) + (Text) // avm.de


Berlin/Hannover - Der Berliner Kommunikationsspezialist AVM präsentiert zur Cebit 2013 ein Feuerwerk an Neuheiten. Im Mittelpunkt steht das neue Topmodell FRITZ!Box 7490. Zur umfangreichen Ausstattung gehören WLAN AC mit 1.300 MBit/s, USB 3.0 und die Vectoring-Technologie für mehr Geschwindigkeit am VDSL-Anschluss. Unter dem Motto -Alles für das Heimnetz- präsentiert AVM weitere FRITZ!Box-Neuheiten.

Dazu zählen die neuen FRITZ!Box 7272 und 3272 als Nachfolger der legendären Klassiker 7270 und 3270. Als erstes Modell setzt die neue FRITZ!Box 7369 auf die Bonding-Technologie bei VDSL. Durch die Bündelung zweier Leitungen sind so VDSL-Datenraten bis zu 240 MBit/s möglich. Premiere feiert auch die FRITZ!Box 6490 Cable, ausgestattet mit WLAN AC und ausgelegt für mehr Geschwindigkeit am Kabelanschluss. Mit MyFRITZ!App, FRITZ!App WLAN und FRITZ!App Cam präsentiert AVM eine Reihe neuer Apps für das Smart Home.

So werden beispielsweise durch die FRITZ!App Cam Smartphones und Tablets zu Webcams für den Zugriff von unterwegs. Zur Cebit profitieren alle aktuellen FRITZ!Box-Modelle vom kostenfreien Upgrade auf das neue FRITZ!OS mit über 100 neuen Funktionen und Verbesserungen. Alle Neuheiten sind auf dem Messestand in Halle 13, C48, live im Einsatz.

Live auf dem AVM-Messestand
Alle Neuheiten sind auf dem AVM-Messestand in Halle 13, Stand C48, live im Einsatz.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK