Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.11.2013, 15:10 Uhr  //  Blaulicht

Polizist auf Martinimarkt verletzt

Polizist auf Martinimarkt verletzt
 SN-Aktuell (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Parchim (ots) - Erneut kam es in Parchim zu einem Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, bei dem ein Polizist verletzt wurde.

Gegen 00:30 Uhr kam es im Parchimer Friedhofsweg nach einem anfänglich verbalen Streit zwischen zwei jugendlichen Gruppen zu einer Schlägerei. Polizeibeamte des Polizeihauptreviers Parchim und der wegen des Martinimarktes eingesetzten Beamten des Landesbereitschaftspolizeiamtes trennten sofort die beiden Gruppen. Hierbei mussten sie auch Pfefferspray zum Einsatz bringen.

Ein 23-jähriger Täter griff den 26-jährigen Polizeibeamten an und riss ihn zu Boden. Hierbei verletzte sich der Polizeibeamte, so dass er in der Schweriner Helios-Klinik behandelt werden musste.

Das Kriminalkommissariat der Polizeiinspektion Ludwigslust hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen. Der aus Nordwestmecklenburg stammende Tatverdächtige ist der Polizei nicht unbekannt. Er muss sich nun wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK