Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.11.2013, 08:07 Uhr  //  Stadtgeschehen

Fahrzeugführer vergisst beim Abschleppen Hintermann

Fahrzeugführer vergisst beim Abschleppen Hintermann
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Gadebusch (ots) - Am 03.11.2013 gegen 17:00 Uhr ereignete sich auf der B 208 in Höhe der Ortschaft Neu Thurow (LK Nordwestmecklenburg) ein ungewöhnlicher Unfall. Ein VW Golf wurde durch ein anderes Fahrzeug in Richtung Ratzburg geschleppt. An der Unfallstelle machte der Schleppverband Pause. Beim Anfahren vergaß der Fahrzeugführer des Zugfahrzeuges, dass sich der Fahrzeugführer des geschleppten Fahrzeuges noch hinter sein Lenkrad setzen musste und fuhr los. Der führerlose PKW kollidierte mehrfach mit Leitplanken, ehe der Fahrzeugführer das Fehlen des Hintermannes feststellte. Am geschleppten Fahrzeug entstand Totalschaden.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK