Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.11.2013, 16:13 Uhr  //  Stadtgeschehen

Größter Lampionumzug der Stadt eröffnet Schweriner Martensmarkt

Größter Lampionumzug der Stadt eröffnet Schweriner Martensmarkt
 SN-Aktuell (Bild) kita-ggmbh-sn (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Vom 8. bis 10. November findet der dreitägige, mittelalterliche Martensmarkt rund um den altstädtischen Marktplatz statt. Zur Eröffnung am Freitag veranstaltet die Kita gGmbH den größten Lampionumzug der Landeshauptstadt. Alle Kinder, Eltern und Großeltern sind dazu herzlich eingeladen.

Los geht es um 17.45 Uhr mit einem gemeinsamen Kinderlieder-Singen auf dem Marktplatz. Der dann folgende Laternenumzug durch die Innenstadt wird vom Schweriner Spielmannszug e.V. angeführt und erleuchtet die Straßen rund um den Markt mit all den schönen, bunten,  meist schon in den Kitas selbstgebastelten Laternen. Danach warten Stockbrotessen an der Feuerschale, Kinderpunsch und frisch gebackene Apfelkrapfen auf die fleißigen Laternenträger. Außerdem gibt es auf dem mittelalterlichen Martensmarkt Livemusik, historische Marktstände und jede Menge andere Unterhaltung.

„Es ist jedes Jahr wieder eine besondere Atmosphäre. Der Winter steht vor der Tür, aber dennoch strahlen die vielen Hundert Laternen eine solche Wärme aus”, freut sich Anke Preuß, Geschäftsführerin der Kita gGmbH, schon auf das bevorstehende Fest.
Bereits zum elften Mal organisiert die Kita gGmbH, der größte Träger von Kindertagesstätten in Schwerin, den mittlerweile zur Tradition gewordenen Umzug zum Auftakt des Martensmarktes, welcher vom 8. bis 10. November Groß und Klein rund um den altstädtischen Marktplatz Willkommen heißt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK