Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.11.2013, 17:59 Uhr  //  Stadtgeschehen

Schwerin erhöht Pachten für städtische Kleingärten

Schwerin erhöht Pachten für städtische Kleingärten
 rkr (Bild) LH Schwerin (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Die Landeshauptstadt will die Pachten für die städtischen Kleingärten zum Jahresbeginn 2014 auf 12 Cent pro Quadratmeter anheben. Derzeit liegt die Pacht bei 7 Cent pro Quadratmeter. Die letzte Erhöhung fand 2004 statt. Die Landeshauptstadt verspricht sich von dieser Anpassung Mehreinnahmen von ca. 133.000 Euro im Jahr. Für eine durchschnittliche Kleingartenanlage steigt die Belastung um knapp 20 Euro im Jahr. Die Maßnahme ist Bestandteil des 10-Millionen-Euro-Sparpakets zur Verringerung des Haushaltsdefizits und muss von der Stadtvertretung beschlossen werden. Die Beschlussfassung ist für die Dezember-Sitzung geplant.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK