Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.11.2013, 17:02 Uhr  //  Stadtgeschehen

Obotritenring erhält in drei Bereichen neue eine Asphaltdeckschicht

Obotritenring erhält in drei Bereichen neue eine Asphaltdeckschicht
 cm (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Achtung Autofahrer: Im Zuge planmäßiger Instandsetzungsarbeiten bekommt der Obotritenring am Knotenpunkt Lessingstraße sowie zwischen Sandstraße und der Einfahrt zum Alten Friedhof eine neue Asphaltdeckschicht. Darüber hinaus wird im Kreuzungsbereich zur Gerhart-Hauptmann-Straße die Straßendecke erneuert. Um die Auswirkungen möglichst gering zu halten, werden die Arbeiten am kommenden Wochenende stattfinden: Die Arbeiten beginnen am morgigen Freitag und enden am Sonntag gegen Mitternacht.

Vom Freitag (8. November) 13.00 Uhr bis Sonntag (10. November) 24.00 Uhr gibt es an der Gerhart-Hauptmann-Straße eine Vollsperrung. Die beiden weiteren Baustellen auf dem Obotritenring werden bereits ab 06.00 Uhr mit einspuriger Verkehrsführung für beide Richtungen umfahren.

Im Kreuzungsbereich zur Gerhart-Hauptmann-Straße gilt es, die nach einem Wasserrohrburch im Sommer nur provisorisch geschlossene Straßendecke nun in Asphaltbauweise wieder herzustellen.

Der aus Richtung Güstrow/Wismar kommende Fahrzeugverkehr wird am Freitag ab 13.00 Uhr über die Robert-Beltz-Straße und Lübecker Straße umgeleitet. In umgekehrter Richtung erfolgt die veränderte Verkehrsführung ab Lübecker Straße über den Platz der Freiheit und die Gerhart-Hauptmann-Straße.

Die Errichtung halbseitiger Straßensperrungen leiten ab Freitag, 8. November, 6 Uhr die Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Obotritenring/Lessingstraße sowie auf dem Abschnitt Sandstraße bis Einfahrt Alter Friedhof ein.

Der Verkehr wird an beiden Baustellen einspurig für beide Richtungen vorbeigeführt. Allerdings kommt es dabei zu einer veränderten Verkehrsführung bei der Anfahrt des Schlosspark-Centers, erläutert Ilka Wilczek, Werkleiterin des Eigenbetriebes SDS. Kraftfahrer, die aus Richtung Güstrow/Wismar auf dem Obotritenring unterwegs sind, fahren bis Ostdorfer Ufer und folgen dort der Brunnenstraße.

Über die Eisenbahnstraße ist dann das Schlossspark-Center zu erreichen. Aus Richtung Parchim/Ludwigslust ist die gewohnte Anfahrt über die Wallstraße möglich. Vom Schlosspark-Center geht es über die Wallstraße und Voßstraße wie gehabt auf den Obotritenring.

Wer die Innenstadt Richtung Parchim/Ludwigslust verlassen möchte, benutzt Eisenbahnstraße und Brunnenstraße. „Die Schaltung der Lichtsignalanlagen wird dem veränderten Verkehrsaufkommen an den Kreuzungen Wallstraße/Eisenbahnstraße sowie Brunnenstraße/Ostdorfer Ufer angepasst. Hinweistafeln weisen zudem ortsunkundigen Fahrern den Weg\", sagt Ronny Bannow, zuständiger technischer Sachbearbeiter beim SDS. Er weist darauf hin, dass eine Zufahrt zum Alten Friedhof während der Bauarbeiten nicht möglich ist. Besucher werden gebeten, auf freie Parkkapazitäten im Umfeld auszuweichen. Mit zeitweiligen Sperrungen muss auf den Zufahrtsstraßen zum Obotritenring im Baustellenbereich gerechnet werden (Lessingstraße, Jungfernstieg, Sand­straße, von-Flotow-Straße). Änderungen im Busverkehr sind für die Linien 10 und 11 im Bereich der Weststadt angekündigt, die entsprechenden werden Haltestellen auf den Obotritenring verlegt.

Für alle Bauarbeiten sind Umleitungen / veränderte Verkehrsführungen ausgeschildert. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, diesen zu folgen.

Einschränkungen im ÜBERBLICK

Kreuzung Obotritenring/Gerhart-Hauptmann-Straße:

Vollsperrung vom 8.11. (13 Uhr) bis 10.11. (24 Uhr)
Umleitung: aus Richtung Güstrow/Wismar kommend über
Robert-Beltz- und Lübecker Straße
Gegenrichtung: ab Lübecker Straße über Platz der Freiheit und
Gerhart-Hauptmann-Straße

Kreuzung Obotritenring/Lessingstraße sowie Obotritenring von
Sandstraße bis Einfahrt Alter Friedhof

einspurige Verkehrsführung vom 8.11. (6 Uhr) bis 10.11. (24 Uhr)
- veränderte Verkehrsführung zum Schlosspark-Center beachten!
- keine Zufahrt zum Alten Friedhof möglich!
- zeitweise Sperrung der Zufahrtsstraßen im Bereich der Baustelle
(Lessingstraße, Jungfernstieg, Sandstraße, von-Flotow-Straße)

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK