Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.11.2013, 13:04 Uhr  //  Stadtgeschehen

Fluthelfer werden im Rostocker Ostseestadion geehrt

Fluthelfer werden im Rostocker Ostseestadion geehrt
 rkr (Bild) IM-MV (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Es ist schon eine etwas außergewöhnliche Kulisse, vor der Innen- und Sportminister Lorenz Caffier heute Fluthelfer des Deutschen Roten Kreuzes ehrt. Eine halbe Stunde vor Beginn des Heimspiels von Hansa Rostock gegen Wacker Burghausen zeichnet er gemeinsam mit dem Präsidenten des DRK-Landesverbandes Werner Kuhn rund 30 Helferinnen und Helfer des DRK mit der Fluthelfer-Ehrennadel aus. Sie waren beim Elbehochwasser rund um die Uhr im Einsatz, um andere Einsatzkräfte und betroffene Bürgerinnen und Bürger zu versorgen und sanitätsdienstlich zu betreuen.

"So groß wie die Kulisse heute, so großartig war auch Ihr Einsatz im Juni 2013. In unserem Land hat das Hochwasser der Elbe kaum Schäden verursacht und das ist dem enormen Engagement vieler Menschen zu verdanken, auch Ihnen", sagte der Minister in seinen Dankesworten. Er erinnerte daran, wie reibungslos Soldaten, Polizeikräfte, Kameraden von Feuerwehr, Katastrophenschutz und Technischem Hilfswerk, freiwillig angereiste Bürger und Verwaltungskräfte zusammen anpackten. "Die Menschen haben im Kampf gegen das Hochwasser solidarisch zusammengestanden. Ich hoffe, dass dies viele Menschen motoviert, sich auch ehrenamtlich zu engagieren. Denn das Ehrenamt ist das Fundament, das unsere Gesellschaft trägt", so der Minister.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK