Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.11.2013, 17:33 Uhr  //  Blaulicht

Vier verletzte durch Auffahrunfall

Vier verletzte durch Auffahrunfall
 rkr (Bild) POL-HWI (Text) // presseportal.de


Lübstorf (ots) - Gegen 12:35 Uhr ereignete sich am Dienstag auf der B 106 ein Verkehrsunfall bei dem sich insgesamt vier Fahrzeuginsassen leicht verletzten. Ein Mitsubishi und ein VW befuhren hintereinander die B 106 aus Richtung Kirch Stück kommend in Richtung Lübstorf. An einer eingerichteten Baustellenampel zur Absicherung von Baumpflegearbeiten musste der 31-jährige Mitsubishi-Fahrer verkehrsbedingt anhalten. Der 45-jährige VW-Fahrer erkannte dieses zu spät und fuhr trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung auf den Mitsubishi auf.

Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführer sowie zwei weitere Insassen im Mitsubishi leicht verletzt. Zwei Rettungswagen brachten die Verletzten ins Klinikum nach Schwerin. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Die Bergung der Fahrzeuge und die Reinigung der Fahrbahn erfolgten durch angeforderte Firmen. Die Polizei fertigte eine Unfallanzeige.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK