Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.03.2013, 23:03 Uhr  //  Stadtgeschehen

Mögliche Zeugen gesucht

Mögliche Zeugen gesucht
 rkr (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Wismar - Am Mittwochmorgen erschien eine Mutter mit ihrem 12 Jahre alten Sohn auf dem Hauptrevier in Wismar und meldete einen Unfall mit Flucht nach. Bereits am Montag gegen 15:25 Uhr fuhr der 12-Jährige mit seinem Fahrrad in Wismar aus Richtung Krämerstraße in Richtung Bademutterstraße und wollte nach links in die Schulstraße einbiegen. Er wollte hier auf den rechten Bürgersteig fahren als ihm ein Pkw entgegenkam und am linken Bein traf. Der Junge konnte einen Sturz vermeiden. Das Fahrzeug stoppte zunächst, fuhr aber, nachdem der Radfahrer von der Straße runter war, weiter. Der Pkw hatte eine schwarze Farbe. Durch den Zusammenstoß erlitt der 12-Jährige Prellungen am linken Knie- und Sprunggelenk. Weiter befuhr der unbekannte Pkw-Fahrer die Schulstraße entgegengesetzt der Einbahnstraße. Die Polizei fertigte eine Strafanzeige wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort gegen Unbekannt.

Hinweise zum Unfallgeschehen oder zum Fahrzeug nimmt die Polizei in Wismar unter der Tel.: 03841-2030 entgegen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK