Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.11.2013, 14:03 Uhr  //  Blaulicht

Tankstellenüberfall - Polizei nimmt zwei Tatverdächtige vorläufig fest

Tankstellenüberfall - Polizei nimmt zwei Tatverdächtige vorläufig fest
 SN-Aktuell (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Ludwigslust (ots) - Nach dem Tankstellenüberfall am Freitagmorgen in Ludwigslust hat die Polizei am Mittag zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Die beiden jungen Männer befinden sich derzeit im Polizeigewahrsam und sollen heute Nachmittag als Beschuldigte vernommen werden. Unterdessen durchsucht die Kriminalpolizei die Wohnung eines der beiden Verdächtigen.

Darüber hinaus überprüft die Kripo auch einen dritten Mann. Auf die Spur der Verdächtigen war die Polizei unter anderem durch einen in Tatortnähe abgestellten und nicht  verschlossenen PKW gekommen. Weitere Ermittlungen führten dann schließlich zur Festnahme der beiden polizeibekannten Männer im Ludwigsluster Stadtgebiet.

Die aus der Region stammenden jungen Männer stehen im Verdacht, am Freitagmorgen mehrere Hundert Euro Bargeld  bei einem Raubüberfall auf eine Tankstelle erbeutet zu haben (wird informierten). Dabei sollen sie zwei Angestellte mit pistolenähnlichen Gegenständen bedroht haben.

Eine Mitarbeiterin der Tankstelle erlitt einen Schock und musste ärztlich behandelt werden.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK