Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.11.2013, 18:21 Uhr  //  Kultur

Robbenausstellung informiert im Ostseebad Sellin

Robbenausstellung informiert im Ostseebad Sellin
 DMM (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Stralsund - Die Sonderausstellung „Wir sind zurück!“ - Rückkehr der Kegelrobben an die deutsche Ostseeküste des Deutschen Meeresmuseums wandert weiter durch Mecklenburg-Vorpommern. Nach dem guten Zuspruch im MEERESMUSEUM, OZEANEUM und NATUREUM, können sich Interessierte ab sofort in der Galerie des Infopoints an der B196 im Ostseebad Sellin über Deutschlands größte Raubtiere informieren.

Hätten Sie vermutet, dass diese Meeressäugetiere täglich bis zu 100 Kilometer schwimmen und sogar bis zu 30 Jahre alt werden können? Aber auch Ausrottung, Biologie und Ökologie, Forschung und Schutz sowie Rückkehr und Geschichte der Kegelrobben sind Themen der Wanderausstellung. Nachdem diese Art so gut wie ausgerottet war, vermehren sich die Tiere nun wieder vorwiegend in der nördlichen Ostsee. Heute verzeichnen die Zählungen ostseeweit mehr als 28 000 Tiere. Im Greifswalder Bodden können Kegelrobben mittlerweile ganzjährig beobachtet werden.

Zur Rückkehr dieser Tierart, die in der südlichen Ostsee stark bedroht ist, bedarf es einer ausführlichen Information der Öffentlichkeit, um die Wiederansiedlung sowie ein konfliktloses Zusammenleben zwischen Mensch und Tier bestmöglich zu fördern. So ist u. a. geplant, die Strände von Mecklenburg-Vorpommern mit Informationstafeln zu versehen, um auf Verhaltensregeln bezüglich der Kegelrobben hinzuweisen.

Das Projekt wird finanziert und unterstützt durch die Stiftung Deutsches Meeresmuseum, die OZEANEUM Stralsund GmbH, Bingo! Die Umweltlotterie, das Bundesamt für Naturschutz (BfN), den World Wide Fund For Nature (WWF), das Biosphärenreservat Südost-Rügen, das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern sowie die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung (NUE) und den Förderverein Deutsches Meeresmuseum e. V.

Die Robbenausstellung ist bis Ende Januar 2014 täglich ab 9:00 Uhr in der Galerie des Infopoints an der B196 im Ostseebad Sellin zu sehen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK