Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
21.11.2013, 17:48 Uhr  //  Blaulicht

Zwei Verkehrsunfälle am Morgen

Zwei Verkehrsunfälle am Morgen
 SN-Aktuell (Bild) POL-GÜ (Text) // presseportal.de


Güstrow (ots) - Gegen 06:00 Uhr befuhr ein 35jähriger Kradfahrer die Eisenbahnstrasse in Richtung Bahnübergang. Auf der Nebelbrücke musste er bremsen, kam dabei mit dem Hinterrad ins Schleudern und stürzte. Dabei zog er sich leichte Verletzungen im Beinbereich zu. Eine 20jährige PKW-Fahrerin, die dahinter fuhr, kollidierte dann noch mit dem liegenden Krad. An den Fahrzeugen war so Sachschaden in Höhe von ca. 700 Euro entstanden.

Gegen 07:00 Uhr kam dann auf der L 14 zwischen Strenz und Güstrow ein Kipperfahrzeug nach durchfahren einer Kurve von der Straße ab, der dann im Straßengraben zum Stehen kam. Die ersten Ermittlungen zur Unfallursache vor Ort ergaben Anzeichen, dass der Fahrer zu schnell unterwegs gewesen sein könnte. Das Fahrzeug konnte mit Hilfe eines Traktors, wieder auf die Straße gezogen werden.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK