Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.03.2013, 11:03 Uhr  //  Stadtgeschehen

Mit einer Trunkenheitsfahrt – fünf Verstöße

Mit einer Trunkenheitsfahrt – fünf Verstöße
 SN-Aktuell (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (Mueßer Holz) – Gegen 01:00 Uhr, des heutigen Tages, wurde ein Streifenwagen der Schweriner Polizei auf einen alkoholisierten Fahrzeugführer aufmerksam. Die Beamten stoppten zunächst den auffälligen PKW und stellten im Zuge der anschließenden Verkehrskontrolle starken Alkoholgeruch aus dem Fahrzeuginneren fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest des Fahrers ergab einen Wert von 1,83 Promille.

Im weiteren Verlauf äußerte der betrunkene Mann ebenfalls, dass er gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sei und dass die Kennzeichen an seinem PKW gar nicht zu diesem gehören würden. Er habe den Wagen neu gekauft und noch nicht zugelassen, weshalb ihm ein Freund Kennzeichen geliehen hätte. Weitere Ermittlungen ergaben dann, dass die Kennzeichen aus einer Diebstahlshandlung stammten und zur Fahndung ausgeschrieben waren. Damit wollte der Fahrer aber nichts zu tun haben.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK