Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.11.2013, 17:43 Uhr  //  Kultur

7,8 Millionen Euro beim RTL-Spendenmarathon 2013

7,8 Millionen Euro beim RTL-Spendenmarathon 2013
 rkr (Bild) RTL Television GmbH (Text) // www.snaktuell.de


Köln (ots) - Beim diesjährigen RTL-Spendenmarathon wurden 7.826.339 Euro für Not leidende Kinder in Deutschland und aller Welt gesammelt. "Ein hervorragendes Ergebnis, zumal unsere Zuschauer ja bereits im Frühjahr einen Millionenbetrag für die Flutopfer in Bayern und Sachsen gespendet haben. Ich danke allen, die gespendet haben für das uns entgegengebrachte Vertrauen", erklärt Anke Schäferkordt, Geschäftsführerin Mediengruppe RTL Deutschland und Vorstandsvorsitzende von "RTL - Wir helfen Kindern". Nach 24 ½ Stunden live on Air freut sich auch Moderator Wolfram Kons über das Ergebnis: "Mit 7,8 Millionen Euro können wir alle unsere Kinderhilfsprojekte umsetzen und außerdem ganz vielen betroffenen Familien auf den Philippinen und aus Syrien helfen. Mein Dank geht an die Zuschauer, unsere Partner und alle Gäste im Studio, die durch ihren Einsatz, diesen fantastischen Erfolg möglich gemacht haben."

Barbara Wussow, Til Schweiger, Guido Maria Kretschmer, Judith und Axel Milberg sowie Steffen Hallaschka berichteten live im Studio von ihren Projekten und riefen die Zuschauer zum Spenden auf. Außerdem unterstützten Stars wie Thomas Gottschalk, Andrea Berg, Hape Kerkeling, Anna Netrebko, Wolfgang Niedecken, Uschi Glas oder Hannes Jaenicke und viele mehr die längste Charity-Sendung im deutschen Fernsehen.

Weltrekord für Joey Kelly:

Die kompletten 24 Stunden des RTL-Spendenmarathon hat Joey Kelly auf einem elektrischen Bullen verbracht. Damit hat der Ausdauersportler seinen nächsten Weltrekord mit dem Titel "Das längste Reiten auf einem elektrischen Bullen" in der Tasche. "Ich habe mich am Ende nur noch von Stunde zu Stunde weitergekämpft und zwischendurch nicht geglaubt, dass ich es schaffe", so Joey Kelly, der nach seiner sportlichen Höchstleistung auch noch einen Scheck in Höhe von 115.000 Euro übergab.

Jeder Cent kommt an - Mehr als 119 Millionen Euro seit 1996 Seit 1996 konnte der RTL-Spendenmarathon, der in diesem Jahr zum 18. Mal stattfand, für "RTL - Wir helfen Kindern" bisher insgesamt mehr als 119 Millionen Euro sammeln. RTL zahlt alle Verwaltungs-, Personal- und Produktionskosten der Aktion. So wird jede Spende ohne einen Cent Abzug an die ausgewählten Kinderhilfsprojekte weitergeleitet. Dafür stehen "RTL - Wir helfen Kindern" und der RTL-Spendenmarathon seit über 17 Jahren. "RTL - Wir helfen Kindern" trägt das Siegel des Deutschen Zentralinstituts für Soziale Fragen (DZI).


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK