Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.11.2013, 16:37 Uhr  //  Stadtgeschehen

Burgeressen für den guten Zweck

Burgeressen für den guten Zweck
  Zeppelin (Bild) Schweriner Höfe (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Das ZEPPELIN RESTAURANT in den Schweriner Höfen ruft zum Schlemmen auf:
Seit dem 25. November wandern vier Wochen lang 50 Cent von jedem verkauften Burger in die Sammelbüchse. Von dem gesammelten Geld darf jede Woche eine Gruppe von Menschen, die es sich sonst nicht leisten können, umsonst Burger essen.

Eine Burgerbestellung im ZEPPELIN RESTAURANT sorgt von diesem Montag an nicht nur für den eigenen Genuss, sondern damit wird etwas Gutes getan. Vier Wochen lang legt das Team vom ZEPPELIN von jedem verkauften Burger 50 Cent zur Seite – für eine vorweihnachtliche Sammelaktion.

„Von dem Geld laden wir Leute zu uns ein, die sich sonst kein Essen bei uns leisten können und zeigen damit unser soziales Engagement“, so der Inhaber Thomas Niendorf. In jeder Woche der Aktion werden von dem so gesammelten Geld Schweriner über karitativen Organisationen zum Gratis-Burger-Essen eingeladen. In der ersten Woche kommen am 2. Dezember die Kinder der Schweriner Kindertafel Dreesch
in den Genuss.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK