Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.11.2013, 17:12 Uhr  //  Stadtgeschehen

Vermisster 17-jähriger Marco Kuster in Mecklenburg-Vorpommern gesehen

Vermisster 17-jähriger Marco Kuster in Mecklenburg-Vorpommern gesehen
 Polizei (Bild) rk (Text) // snaktuell.de


Selmsdorf – Seit Sonntag (24.11.) wird der 17-jährige Marco Kuster (Foto) aus Lübeck-Schlutup vermisst. Eine private Party in der Nacht von Samstag auf Sonntag soll er gegen 3.00 Uhr im Bereich der Schlutuper Tannen verlassen haben, doch an seinem elterlichen Wohnhaus, was nur einige hundert Meter entfernt ist, kam Marco nicht an. Die Polizei sucht diesen Bereich seit Dienstag weiträumig mit Hunden und Tauchern, sowie einer Polizei-Hundertschaft ab. Bisher ohne Erfolg.

Jetzt weitet sich die Suche nach Mecklenburg-Vorpommern aus, da der junge Lübecker in der besagten Nacht bei einer ESSO-Tankstelle an der Bundesstraße B104 im Ortsteil Selsmdorf-Lauen (Nordwestmecklenburg) gesehen wurde. Die ermittelnden Beamten sind sich sicher, Marco auf einem Überwachungsvideo erkannt zu haben.

Unterdessen suchen Freunde in der Region nach Marco und verteilen Handzettel. Ein Polizeisprecher sagte: „Wir hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung und ermitteln in alle Richtungen.“

Hier eine Beschreibung von Marco Kuster (Foto):
- zirka 165 cm, schlank, ca. 58 kg.
- dunkelblonde Haare, eher jünger aussehend.
- Bekleidung: dunkelblaue Jeans, graues Sweat-Shirt, Basecap und hatte einen schwarzen Rucksack.

Hinweise zum Aufenthalt von Marco Kuster werden an das Lübecker Kommissariat 11 unter der Rufnummer 0451-1310 oder jede andere Polizeidienststelle auch in Mecklenburg-Vorpommern erbeten.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK