Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.11.2013, 18:21 Uhr  //  Blaulicht

Unfallhergang unklar

Unfallhergang unklar
 rkr (Bild) POL-HWI (Text) // presseportal.de


Wismar (ots) - Am Mittwoch ereignete sind in Wismar ein Verkehrsunfall, bei dem sich zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzten. Bei der Unfallaufnahme kam es zu unterschiedlichen Darstellungen der Unfallbeteiligten.

Gegen 17:50 Uhr befuhr eine 32-jährige Nissan-Fahrerin die Dr.-Leber-Straße und wollte an der Kreuzung vor der Hochbrücke nach links weiter in die Dr.-Leber-Straße Richtung Bahnhof einfahren. Beim Abbiegevorgang beachtete die Nissan-Fahrerin nicht den entgegenkommenden Skoda und beide Fahrzeuge stießen zusammen. Beide Unfallbeteiligten gaben an, dass die zur Verkehrsregelung eingeschaltete Lichtzeichenanlage \"Grün\" anzeigte. Bei dem Unfall verletzten sich ein 8-jähriger Junge im Nissan und die 23-jährige Beifahrerin im Skoda leicht. Ein Rettungswagen kümmerte sich anschließend um die Verletzten. Der Unfallschaden an den Fahrzeugen wird polizeilich auf etwa 6.000 Euro geschätzt.

Zeugen, welche den Unfall im Vorfeld beobachtet haben und etwas zur Schaltung der Lichtzeichenanlage aussagen können werden gebeten sich bei der Polizei in Wismar unter der TelNr. 03841-2030 zu melden.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK