Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.11.2013, 11:30 Uhr  //  Stadtgeschehen

Polizei Schwerin im Einsatz gegen Rockerkriminalität

Polizei Schwerin im Einsatz gegen Rockerkriminalität
 rkr (Bild) POL-SN (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - In der Zeit von 17:00 bis 01:30 Uhr führte die Polizeiinspektion Schwerin am 29.November in Schwerin-Pappelgrund einen Polizeieinsatz durch. Hintergrund der Polizeiaktion war eine geplante überregionale Feier des Rockermilieus.

Den unmittelbaren Bereich um den Veranstaltungsort sperrte die Polizei ab. An einer eingerichteten Kontrollstelle führten die Beamten Anhalte- und Sichtkontrollen durch.

Rockerclubs sind u.a. im Bereich des Rotlichtmilieus als typisches Betätigungsfeld der Organisierten Kriminalität aktiv. Eine Vielzahl der kontrollierten Rocker war in der Vergangenheit bereits mehrfach durch Delikte wie: 

• Körperverletzung / gefährliche Körperverletzung
• Bedrohung / Nötigung
• Verstöße gegen das Waffengesetz
• Diebstahl / Einbruchdiebstahl

polizeilich in Erscheinung getreten.

Durch den Polizeieinsatz konnten weitere Erkenntnisse im Rahmen der Bekämpfung der Organisierten Kriminalität gewonnen werden. Mit dem gestrigen Einsatz, hat die Schweriner Polizei ein deutliches Zeichen gesetzt. Wie in anderen Bundesländern wurde der Rockerkriminalität auch in Schwerin mit einer Null-Toleranz-Strategie konsequent entgegen getreten.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK