Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.12.2013, 16:55 Uhr  //  Blaulicht

Familie zahlte Geldstrafe und ersparte Mann die Haft

Familie zahlte Geldstrafe und ersparte Mann die Haft
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock: (ots) - Durch eine Routinestreife der Bundespolizei auf dem Hauptbahnhof Rostock wurde ein Mann am heutigen Nachmittag gegen 16:00 Uhr bundespolizeilich überprüft. Der 46-jährige türkische Mann war wegen einer Straftat nach dem Ausländergesetz zu einer Geldstrafe in Höhe von 763,50 Euro oder 46 Tage Ersatzfreiheitsstrafe als Strafbefehl durch das Amtsgericht Neustrelitz verurteilt worden. Da er die Geldstrafe bisher nicht beglichen hatte, wurde er nun durch die StA Neubrandenburg gesucht. Auf der Dienststelle verständigte der Mann seine Familie und der Schwager in Bremen zahlte bei der Polizei Bremen den Geldbetrag ein. Nach Zahlung der Geldstrafe konnte der Mann gegen 16:30 Uhr von der Dienststelle entlassen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK