Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.12.2013, 08:52 Uhr  //  Verkehr

Lageinformation der Polizeiinspektion Wismar

Lageinformation der Polizeiinspektion Wismar
 rkr (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Wismar (ots) - In der Zeit vom 05.12.2013 19:30 Uhr bis 06.12.2013 05:30 Uhr haben die Mitarbeiter der Polizeiinspektion Wismar in den Bereichen der Hansestadt Wismar und des Landkreises Nordwestmecklenburg bislang folgende Einsätze im Zusammenhang mit dem Orkantief \"Xaver\" bewältigen müssen.

05.12.2013

19:55 Uhr - Selmsdorf: PKW alleinbeteiligt gegen Ampelanlage ohne
Verletzte.

20:10 Uhr - Upahl: umherwehende Zaunteile, die beräumt werden
konnten.

20.35 Uhr - Baum auf der Fahrbahn zwischen Rehna und Gadebusch
gegen 21.15 Uhr konnte der Baum durch die Feuerwehr Gadebusch
beräumt werden.

21:07 Uhr - Baum auf der Fahrbahn zwischen Gottmansförde und
Drieberg Dorf beräumt durch die örtliche Feuerwehr.

22:07 Uhr - ein Busfahrer meldet einen großen Ast auf dem
Kreisverkehr Dargetzow Der Ast wurde durch eine Funkwagenbesatzung
beräumt und die Feuerwehr über Integrierte Leitstelle Westmecklenburg
zwecks Nachkontrolle des Baumes verständigt.

22.10 Uhr - abgeknickter Mast einer Straßenleuchte in Gadebusch,
Jarmstorfer Str. um 23.10 Uhr erfolgte die Abschaltung der
Straßenleuchte durch \"Diensthabenden Elektriker\"

21:11 Uhr - L03 Damshagen: Baum auf der Straße mit Folgeunfall
(PKW) ohne Verletzte.

22:12 Uhr - Hinweisgeberin meldet telefonisch, dass zwischen
Müggenburg und Gagzow ein Ast auf der Stromleitung liegt. Dieser
droht, auf die Fahrbahn zu fallen. Kräfte der Feuerwehr hatten
bereits von dem Sachverhalt Kenntnis und waren unterwegs. Die
eingesetzten Kameraden benötigten zur Absperrung der Fahrbahn die
Polizei. Hier kam eine Funkwagenbesatzung zum Einsatz.

22:37 Uhr - Eine Hinweisgeberin sieht in der
Rudolf-Breitscheid-Straße in Wismar ein Toilettenhäuschen, welches
umgekippt ist und halb auf dem Bürgersteig liegt. Sie befürchtet,
dass es durch den Wind weiter weggeweht werden könnte und andere
Sachen beschädigt. Eine Funkwagenbesatzung richtete anschließend das
Toilettenhäuschen wieder auf.

06.12.2013

00:39 Uhr - Zwischen Müggenburg und Gagzow wurde ein weiterer Baum
auf der Fahrbahn festgestellt. Ein Baum auf der Telefonleitung muss
am Tage durch die Kreisstraßenmeisterei beräumt werden, weil dort ein
Hubwagen benötigt wird. Eine Funkwagenbesatzung unterstützte die
Feuerwehr bei den Verkehrsmaßnahmen. K 36, zwischen Müggenburg und
dem Abzweig Rohlstorf ist derzeit voll gesperrt; Die Sperrung
erfolgte durch die Feuerwehr mittels beleuchteter Absperrbake und
Trassierband.

04:52 Uhr - Boltenhagen: Leicht bekleidete Person fußläufig auf
der L03, die nach Hause gefahren wurde.

05:06 Uhr - Lindow: PKW alleinbeteiligt in den Straßengraben ohne
Verletzte.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK