Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.12.2013, 14:28 Uhr  //  Blaulicht

Gefährliche Körperverletzung in Rostock

Gefährliche Körperverletzung in Rostock
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock (ots) - Am späten Dienstagabend verletzte ein 49-jähriger Mann in der Rostocker Südstadt seinen Nachbarn mit einem Messer.

Der Tatverdächtige klingelte am 10.12.2013 gegen 22:00 Uhr bei dem Geschädigten und drängte ihn ohne Vorwarnung in seine Wohnung. Dort verletzte er den 33-Jährigen mit einem Messer am Hals. Der Rostocker konnte sich von dem Täter lösen, die Wohnung verlassen und Hilfe holen. Die umgehend informierten Polizeibeamten stellten den 49-Jährigen noch in der Nähe fest.

Der Geschädigte wurde vor Ort ärztlich versorgt. Ein Atemalkoholtest bei dem Tatverdächtigen ergab einen Wert von 1,92 Promille.

Das Motiv der Tat ist noch unklar und Gegenstand der derzeit andauernden Ermittlungen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK