Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.12.2013, 17:52 Uhr  //  Stadtgeschehen

Wohnhaus in Groß-Lüsewitz beschmiert

Wohnhaus in Groß-Lüsewitz beschmiert
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock (ots) - Bisher unbekannte Täter haben in den frühen Morgenstunden des 12.12.2013 ein Wohnhaus in Groß-Lüsewitz mit einem 70 cm x 70 cm großen Hakenkreuz und der Aufschrift \"der Bock wird brennen\" beschmiert. In dem Haus sollen zukünftig Flüchtlingsfamilien leben. Die Tatzeit wird zwischen 2 Uhr und 7 Uhr angegeben. Das Objekt wird regelmäßig durch das Sanitzer Polizeirevier bestreift. Bei der erneuten Bestreifung heute Vormittag gaben vor Ort tätige Handwerker an, dass die Schriftzüge um 7 Uhr, bei Arbeitsbeginn, bereits vorhanden waren. Die Schutzmaßnahmen für dieses Objekt werden durch die Polizei forciert. Die Kriminalpolizeiinspektion Rostock hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen werden gebeten, Hinweise an das Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208/8882222, an jede andere Polizeidienststelle oder an die Internetwache www.polzei.mvnet.de zu geben.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK