Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.12.2013, 09:51 Uhr  //  Blaulicht

Verkehrsunfall verursacht unter Alkohol

Verkehrsunfall verursacht unter Alkohol
 SN-Aktuell (Bild) POL-HWI (Text) // presseportal.de


Wismar (ots) - Am Samstag, den 14.12.2013 gegen 04:20 Uhr befuhr ein 46jähriger PKW-Fahrer aus dem Landkreis Rostock die B 208 aus Richtung Beidendorf kommend in Richtung Wismar. Unmittelbar vor der Ortschaft Metelsdorf in Nordwestmecklenburg kam dieser in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrsschild und mehreren Leitpfosten. Etwa 100 Meter später kam der Kraftfahrer dann in Metelsdorf an der Bushaltestelle zum Stehen.

Der 2,5 m hohe Pfosten inklusive Verkehrsschild steckte bei Eintreffen der Polizei noch in der Front des Mitsubishi Colt. Schon die herbeigeeilten Ersthelfer stellten fest, dass der Kraftfahrer nach Alkohol roch. Ein freiwilliger Atemalkoholtest durch Mitarbeiter des Autobahn- und Verkehrspolizeirevieres Metelsdorf ergab einen Wert von 1,51 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde im Sana Hanse-Klinikum durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Der Fahrzeugführer wurde bei diesem Unfall nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5500 EUR.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK